Home

 

         Kontakt

 

 

 

So ist meine Rückwand entstanden!!!!

1,                                                     2,                                                        3,

                                 

Zum Ersten Bild hier sieht  man eine Styroporplatte die zur Hälfte fertig ist.

Ich habe meine Rückwand aus 3 Teile gemacht.

Die Styroporplatten haben die Maße 100cmX50cmX5cm.

Von diesen Platten benötigte ich drei Stück.

So jetzt zum Anfang ihr braucht ein scharfes Messer mit dem ihr eure Kontur vor schneidet so wie ihr möchtet.

Nach dem vor schneiden brecht ihr die Stücke einfach heraus.

Danach braucht ihr einen Heißluftfön um der Wand den richtigen fein schliff zuverpassen.

Dann schneidet ihr eure Platten auf die Größe eures Aquarium.

Danach noch den Aquarium-Zement den ihr bei Zoo-Zajac zum Beispiel Bestellen könnt.

Der muss aber zwei Tage antrocknen.

Danach zwei tage Wässern damit alles Schädliche für unsere Fische weg ist.

Viel Spaß mit der Rückwand!!!!

Als nächstes Beschreibe ich wie man CO² Selber machen kann!!!!!

So hier noch ein Bild wo sie schon eingebaut ist!!!

 

 

Hier die Anleitung für Co² selbst machen!!!

Als erstes muss ich noch was dazu sagen bevor wir zur Anleitung kommen.

Also ich benutzt dieses Co² schon einige Zeit und am Anfang war ich auch etwas Skeptisch aber es ist eine wunderbare Sache.

Meine Pflanzen die Wachsen und Wachsen. Und der nebenefekt das es den PH wert auch noch nach unten schiebt ist auch nicht so verkehrt.

So nun zur Anleitung:

           Als erstes kommt es auf die Größe eures Aquarium an. Ich hab ja ein 540 Liter Becken. 

Für diese Größe des Becken brauch ich natürlich ein anderes Gefäß als für ein 60 l Becken.

Ich benutzt für mein Aquarium einen Benzinkanister ( der sollte nagelneu sein) In diesen Benzinkanister hab ich an der Höchsten stelle eine Bohrung gemacht. In diese Bohrung hab ich ein Anschluss-Stück von Festo angebracht. Der Anschluss ist für einen 6mm schlauch gemacht denn ihr in jeden Aquarium Geschäft bekommt Am anderen Ende hab ich einen Ausströmerstein angebracht. Wenn ihr keinen Festoanschluss bekommt dann könnt ihr die Größe der Bohrung etwas kleiner Wählen und den Schlauch direkt verkleben. Das wichtigste ist das alles Dicht ist. 

So nun zu den Zutaten.

Ich verwende für meine Becken Größe 1kg Zucker und 8g Hefe und  fülle den Kanister mit 3,8l Wasser.

Mehr ist es nicht durch die Hefe und den Zucker entsteht das Co². Durch den Gär-Prozess steigt das Kohlendioxid nach oben durch unseren Schlauch ins Aquarium. Durch den Ausströmer wird es im Wasser besser Gelöst.

Für ein 60l Becken kann man auch eine Cola Flasche nehmen. Doch da muss man natürlich etwas weniger Zucker und Hefen nehmen. 

Mann muss natürlich auch nach seinen Wasserwerten gehen und ein wenig herum Probieren aber man hat das Schnell drauf.

Noch was lasst Nachts noch eine Luftpumpe laufen denn die Pflanzen in unserm Aquarium geben auch Kohlendioxid ab und das ist dann zu viel für unsere Pfleglinge. Ich lass meine Luftpumpe 3 Stunden über Nacht laufen.

So nun viel Spaß beim Ausprobieren!!!